I need that song, those trusty chords could pull me trough...
Ein Buch muß die Axt sein
für das gefrorene Meer in uns.
Franz Kafka
Die Buchfrage von LovelyBooks

„Ja mei“ von Sebastian Glubrecht

---Lasst euch nicht vom Cover abschrecken! ---

Sebastian Glubrechts Buch „Ja mei“ dreht sich um Sebastians und Ronis die heiraten wollen. Doch die Vorbereitung laufen meist gar nicht so wie geplant…

Sebastian hat sich getraut und Roni die Frage aller Fragen gestellt und Roni hat „Ja“ gesagt. Eigentlich ist das Glück der beiden perfekt, doch bevor geheiratet wird, gibt es noch einige Probleme zu lösen: 1. Wohnungssuche in München 2. Familienzusammenführung 3. Die Hochzeit vorbereiten – und das alles auf bairisch!

Für Sebastian, der aus Niedersachsen stammt eine Herausforderung und für den Leser ein Heidenspaß.

Ein Lachanfall nachdem anderen schüttelte mich. Die Geschichte ist so lustig geschrieben, ich konnte einfach nur noch laut lachen. Eine lustige Begebenheit folgt der anderen, ohne dass es gezwungen oder aufgesetzt klingt. Sebastian selbst ist eine sehr sympathische Figur. Es ist nicht perfekt, denn er spricht kaum bairisch, hat keinen Waschbrettbauch und ist etwas tollpatschig. Doch er liebt Roni, versucht alles, damit sie glücklich ist und nimmt sogar Asyl suchende Freunde und Familienmitglieder in Ronis und seinem „Liebesnest“ auf.

Kurzum: Er ist eigentlich ganz normal und gerade das macht ihn so liebenswert. Vor allem als Nichtbayer konnte ich mich gut in Sebastians Situation versetzen, wenn die Sprachbarriere schier unüberwindlich wurde („Oachkatzlschwoaf“. Nach dem Lesen der Geschichte ist mein Wortschatz um einige Fremdworte erweitert worden

Vom Cover sollte man sich auf keinen Fall abschrecken lassen, was man darauf sieht erklärt sich während des Lesens von selbst und ist eine der wunderbar lustigen Geschichte, die das ganze Buch durchziehen. Glubrechst Schreibstil ist herrlich fließend. Die Geschichte liest sich wunderbar leicht und spritzig und ist dadurch eine schöne Unterhaltung für Jeden, der sich einmal köstlich amüsieren möchte.

Selbst als Jemand, der mit Bayern nicht vielmehr als Alpen und Oktoberfest verbindet, kann ich das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen. Einerseits macht das Lesen unglaublichen Spaß und andererseits lernt man die Art der Bayern ein bisschen kennen und kommt ihnen so ein bisschen näher.

Einfach ein wunderbarer Lesespaß!

240 Seiten, 8,95 €

rororo

"Ja mei" bei Amazon
DesignPicture
Gratis bloggen bei
myblog.de